Nachdem wir am Vortag in der Werkstatt die Autobatterie ausgewechselt und im schüttenden Regen uns einen Campingplatz gesucht haben, hatte sich das Wetter am nächsten Morgen gebessert. Nach einem ausgiebigen Frühstück machten wir uns auf den Weg zur Tauranga Bay. Diese Bucht liegt an der Westküste der Südinsel. Der Wetter war warm und sonnig, perfekt für einen kleinen Spaziergang. An der Bucht gibt es einen ausgebauten Weg, wo man gut entlang der Bucht spazieren gehen kann. Man hat eine gute Sicht auf die Felsen und auf das offene Wasser. Bei viel Glück hat man die Möglichkeit auf den Felsen Seelöwen zu entdecken, die sich abkühlen oder sich ein Sonnenbad genehmigen.